Spanisch

Im WPK I-Bereich werden jeweils die Lerngruppen IIIabc, IIIdef sowie 7a8a9a stundenplantechnisch zusammengefasst. Spanisch wird 4-stündig unterrichtet; die Praxiskurse sind 2-stündig oder 4-stündig (Hauswirtschaft) konzipiert, so dass ein „Nicht-Spanier“ 1 oder 2 Praxiskurse belegt. Spanisch kann spätestens mit Beginn des Jahrgangs 7 begonnen werden. Diese Entscheidung gilt dann bis zum Haupt- bzw. Realschul-Abschluss, eine Abwahl ist nur in Einzelfällen Ende Jahrgang 7 noch möglich. Dabei sollte die Leichtigkeit/ Schwierigkeit im Umgang mit dem Fach Englisch eine wesentliche Entscheidungsgrundlage darstellen. Für ein späteres Abitur müsste erst in der Oberstufe Spanisch belegt werden, die Wahl in Stufe III bedeutet da keine Vorentscheidung. Alle WPK- Kurse und die AGs sind jahrgangsübergreifend,